03.03.2023

PM: „Wandertüte von Hof zu Hof“: Sächsische Direktvermarkter auf dem 27. Europäischen Bauernmarkt in Plauen

Vom 4. bis 11. März 2023 präsentieren sich zahlreiche sächsische Direktvermarkter auf dem 27. Europäischen Bauernmarkt in Plauen. Bereits zum Auftaktwochenende haben sich namhafte Direktvermarkter etwas Besonderes einfallen lassen: Die Besucherinnen und Besucher können sich von der „Wandertüte von Hof zu Hof“ kulinarisch überraschen lassen. In ihr stecken regionale Köstlichkeiten aus der Lausitz wie der Lausitzer Gewürzkäse der Krabat-Milchwelt, der Kaltenbacher Hirschknacker oder selbst hergestellte Pilzpuffer der Pufferfreunde Schellenberg. Neben Kulinarischem ist in der Wandertüte auch Wissenswertes wie der aktuelle Direktvermarkterkatalog „So schmeckt Sachsen 2023“ oder die Broschüre Landurlaub enthalten. Präsentiert wird sie am Sonnabend von der Milchkönigin Sandra.

„Die Idee dahinter ist, mithilfe unserer „Wandertüte von Hof zu Hof“ regionale Produkte bekannter zu machen und buchstäblich auf Reisen zu schicken. Jeder ist eingeladen, mitzumachen,“ so Tobias Kockert von der Krabat-Milchwelt als Initiator der „Wandertüte von Hof zu Hof“.

Hintergrund:
In seiner mittlerweile fünften Herausgabe in Eigenregie des SLB und einer Auflage von 20.000 Exemplaren, setzt dieser Katalog die Tradition des beliebten und schnell vergriffenen Mediums auch in diesem Jahr fort und präsentiert neben Wissenswertem aus den Regionen, die Angebote der sächsischen Direktvermarkter und Erzeugergemeinschaften für ernährungsbewusste Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Broschüre ist ab sofort als Download auf der Webseite des SLB (www.slb-dresden.de), bei ausgewählten Partnern sowie auf Nachfrage erhältlich.

Pressekontakt:
Sächsischer Landesbauernverband e.V.
Diana Henke
Referatsleiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 351 262536-19
Mobil: +49 172 3535262
E-Mail: diana.henke@slb-dresden.de




DBV - aktuelle Meldungen

17.05.2024
DBV kritisiert Einigung beim Düngegesetz
Rukwied: Ziel Bürokratieabbau verfehlt

14.05.2024
Wahlvorschlag des DBV-Präsidiums für neuen DBV-Vorstand
Präsident Joachim Rukwied zur Wiederwahl in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen

14.05.2024
15 Euro Mindestlohn wären Kahlschlag für Obst-, Gemüse- und Weinbau
Rukwied: Scholz-Vorschlag verdrängt Landwirtschaft ins Ausland

26.04.2024
Investitionsstau belegt dringend notwendige Entlastung für die Landwirtschaft
DBV zu den aktuellen Ergebnissen des „Rentenbank-Agrarbarometers“

26.04.2024
Stillstand in der Wolfspolitik setzt Weidetierhaltung aufs Spiel
Forum Weidetiere und Wolf fordert Bundesregierung zum Handeln auf

24.04.2024
EU-Parlament setzt wichtiges Signal für mehr Entlastung der Landwirtschaft
DBV zu den EU-rechtlichen Vereinfachungen bei der GAP-Förderung

24.04.2024
Rehkitze und Bodenbrüter bei der Frühjahrsmahd schützen
Gemeinsame Pressemitteilung von BAGJE, BLU, BMR, DBV, DJV, DWR und der Deutschen Wildtier Stiftung

24.04.2024
„Zukunftsprogramm“ ist Affront gegen die Landwirtschaft
Rukwied: Rückbauprogramm für die deutsche Landwirtschaft

19.04.2024
Landwirtschaftlicher Wissenstransfer: Deutsch-ugandischer Junglandwirteaustausch beginnt
Schorlemer Stiftung startet die nächste Runde ihres Austauschprogramms „International Young Farmers‘ Exchange Program“ mit Uganda

16.04.2024
Geplante Duldungspflicht ist vom Tisch
Krüsken: für die Akzeptanz der Energiewende unverzichtbar

11.04.2024
Bundesregierung muss Landwirtschaft entlasten
DBV zum Gespräch zwischen Zukunftskommission Landwirtschaft und Bundeskanzler Scholz