17.01.2023

SLB auf Internationaler Grüne Woche 2023 in Berlin

Am 23. Januar sowie vom 26. bis 28. Januar 2023 präsentiert sich der Sächsische Landesbauernverband e.V. (SLB) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Bereits am Montag, den 23. Januar 2023, wird SLB-Präsident Torsten Krawczyk im Beisein der beiden Hoheiten, Erntekönigin Luisa und Milchkönigin Sandra, sowie Landwirtschaftsminister Wolfram Günther die beliebte Direktvermarkterbroschüre „So schmeckt Sachsen 2023“ auf der Bühne in der Sachsen-Halle (Halle 21b) der Öffentlichkeit präsentieren. In seiner mittlerweile fünften Herausgabe durch den SLB setzt dieser die Tradition des beliebten Mediums fort und unterstreicht die Bedeutung der sächsischen Direktvermarkter und Erzeugergemeinschaften für ernährungsbewusste Verbraucher. Die 160-seitige Broschüre mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren wird anschließend auf dem Messestand der gemeinsamen Länderpräsentation „Sachsen – Vereine der Land- und Ernährungswirtschaft“ ebenfalls in der Sachsen-Halle (Halle 21b) sowie als Download unter www.slb-dresden.de erhältlich sein.

Am gleichen Tag findet die Übergabe der Machbarkeitsstudie zur Erweiterung regionaler Dienstleistungsschlachtkapazitäten* an Landwirtschaftsminister Wolfram Günther statt. Ziel der vom SLB eingereichten Studie war die Prüfung der Machbarkeit für eine lückenlose und transparente Wertschöpfungskette in Sachsen vom Urproduzenten bis zum Verbraucher am Beispiel der Schweineproduktion. Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie werden im Rahmen der Übergabe durch SLB-Präsident Krawczyk öffentlichkeitswirksam bekannt gegeben.

Gleich an drei Tagen, vom 26. bis 28. Januar 2023, präsentiert sich der SLB anschließend mit seinen beiden Projektstellen „Tag des offenen Hofes“ und „Lernen in der Landwirtschaft“ der Bildungsgesellschaft des SLB mbH am Gemeinschaftsstand der Länderpräsentation „Sachsen – Vereine der Land- und Ernährungswirtschaft“ in der Halle 21b und werden diese dort vorstellen. Mit dabei sind auch die Kolleginnen und Kollegen des Sächsischen Landeskuratoriums Ländlicher Raum e. V., der Sächsische Landfrauenverband e. V., der Sächsische Kartoffelverband e. V. sowie der Landesverband Sächsischer Buckfastimker e. V. Kommen Sie vorbei und erleben Sie zusätzlich die vielen interessanten Veranstaltungen des Deutschen Bauernverbandes live – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchen Sie uns an unserem Stand:
IGW Berlin | Halle 21b | Gemeinschaftsstand
der Länderpräsentation Sachsen

*Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


DBV - aktuelle Meldungen

19.07.2024
Erster DBV-Erntebericht 2024
Witterung verzögert die Gerstenernte

18.07.2024
Deutscher Bauernverband zur Wiederwahl von Ursula von der Leyen
Rukwied: EU-Kommission muss den Fokus auf Wettbewerbsfähigkeit legen

16.07.2024
Bauernverband sieht Haushaltskürzungen kritisch
Rukwied: Innovation und Investition nicht vernachlässigen

15.07.2024
Landwirtschaft ohne Grenzen
Deutsch-ugandischer Junglandwirteaustausch erfolgreich abgeschlossen

15.07.2024
Ländliche Entwicklung als Stabilitätsanker der EU-Agrarförderung stärken und weiterentwickeln
DBV zum Treffen der EU-Agrarminister in Brüssel

05.07.2024
Gesetzentwurf zum Tierschutzgesetz bedarf umfassender Nacharbeitung
DBV zur heutigen Stellungnahme des Bundesrates

05.07.2024
Deutscher Bauernverband zum Düngegesetz
Rukwied: Gründlichkeit muss vor Schnelligkeit gehen

04.07.2024
Deutscher Bauernverband zum Agrarpaket
Rukwied: „Entlastungen“ stehen in keinem Verhältnis zu neuen Belastungen

01.07.2024
Getreideernte 2024: Knappe Durchschnittsernte erwartet
Rukwied: große Herausforderungen durch Witterungsbedingungen

27.06.2024
Ausbildung ist Teamwork
Die Landboden Bronkow Agrar GmbH ist „Ausbildungsbetrieb des Jahres 2024“

26.06.2024
Bauernpräsident Rukwied wiedergewählt
Mitgliederversammlung des Deutschen Bauernverbandes wählt neuen Vorstand