10.06.2022

Tag des offenen Hofes 2022: Landwirtschaftsminister Wolfram Günther übernimmt Schirmherrschaft

Tag des offenen Hofes 2022: Landwirtschaftsminister Wolfram Günther übernimmt Schirmherrschaft

Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft und der Sächsische Landesbauernverband e. V. laden am 11. Juni 2022 zur zentralen Hauptveranstaltung zum „Tag des offenen Hofes“ in die Agrargenossenschaft Theuma-Neuensalz eG im Vogtland ein, dass in diesem Jahr unter dem Motto »Landwirtschaft – Umweltgerecht und Nachhaltig« steht. Die Schirmherrschaft hat der Sächsische Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft Wolfram Günther übernommen.

Landwirtschaftsminister Wolfram Günther: "Der Tag des offenen Hofes ist eine wunderbare Gelegenheit, damit sich Menschen konkret und vor Ort über die Landwirtschaft und damit über die Herkunft ihrer Lebensmittel informieren können sowie über die wichtige und nicht immer einfache Arbeit der Landwirtinnen und Landwirte. Im Mittelpunkt beim Tag des offenen Hofes stehen Ökologie und Nachhaltigkeit und damit der Weg in eine zukunftssichere, krisenfeste Landwirtschaft. Ich wünsche der Veranstaltung maximalen Erfolg und den Landwirtinnen und Landwirten viel positive Resonanz."

Neben Einblicke in landwirtschaftliche Betriebe und deren Erzeugung landwirtschaftlicher Urprodukte in höchster Qualität bis zur Vermittlung des Wertes unserer Lebensmittel, werden ländliche Erzeugnisse zum Probieren und Kaufen angeboten. Bei Tierschauen, Stallbesichtigungen oder Fahrten mit dem Traktor durch Feld und Flur kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Junge Leute können sich über die guten Perspektiven in den grünen Ausbildungsberufen informieren: ob an den zahlreichen Informationsständen, bei der Ausstellung moderner Landtechnik oder im Gespräch mit Landwirtinnen und Landwirten vor Ort.

„Die Bauern machen sich dabei die viele Mühe für ihre Besucherinnen und Besucher nicht nur aus Spaß an der Freude: Die Branche hofft auf mehr Wissen und Verständnis darüber, wie moderne Landwirtschaft funktioniert,“ so der Präsident des Sächsischen Landesbauernverbandes e.V., Torsten Krawczyk.

Die Veranstaltung beginnt am 11. Juni 2022 um 10.00 Uhr in der Agrargenossenschaft Theuma-Neuensalz eG, Stöckigter Weg 22 in 08541 Theuma.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Pressekontakt:
Diana Henke
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sächsischer Landesbauernverband e. V.
Tel.: 0351/262536–19
Mobil: 0172 / 3535262
E-Mail: diana.henke@slb-dresden.de

Weitere Termine zum „Tag des offenen Hofes“ finden Sie unter

DBV - aktuelle Meldungen

05.07.2022
Landwirte brauchen jetzt Klarheit in der GAP-Förderung ab 2023
Rukwied zur Sonder-Amtschefkonferenz

04.07.2022
Reisen, Raps und Rind – Landwirte on Tour
Der neue Podcast der Schorlemer Stiftung des Deutschen Bauernverbandes ist online

01.07.2022
Handelsabkommen mit Neuseeland: Zusätzliche Herausforderung für deutsche Tierhalter
Wachsende Konkurrenz für Schaf- und Milchviehhalter

24.06.2022
Kohle und Fracking-Gas dürfen nicht der Weisheit letzter Schluss sein
Verbändegemeinschaft unterstreicht den großen Beitrag von Biogas für die Versorgungssicherheit im kommenden Winter

24.06.2022
Getreideernte 2022: Große regionale Unterschiede erwartet
Rukwied: Niederschläge sehr unterschiedlich verteilt

22.06.2022
Chancen ergreifen, Blockaden auflösen
Ackerbauforum des DBV in Rendsburg

22.06.2022
DBV: EU-Umweltpaket darf Lebensmittelerzeugung nicht ausbremsen
Pläne zur Naturwiederherstellung und zur Pflanzenschutzmittelreduktion gefährden Ernährungssicherheit

21.06.2022
Bauernverband fordert Perspektivwechsel bei EU-Naturschutzpaket
Rukwied: Lebensmittelerzeugung Priorität geben

17.06.2022
Bauernverband startet Prozess „Zukunftsbauer“
Rukwied: Brauchen starke Beteiligung auf allen Ebenen

16.06.2022
Regionalpolitisch unverzichtbar: Nachhaltiger Landtourismus
Tourismus-Koordinatorin der Bundesregierung Claudia Müller besucht „Urlaub auf dem Bauernhof“

14.06.2022
Ausbildungsbetrieb des Jahres 2022 beim Deutschen Bauerntag geehrt
Klose – Köhler KG aus Trittau für zukunftsorientierte Ausbildung ausgezeichnet