07.07.2021

Wolfgang Vogel mit Sächsischen Verdienstorden ausgezeichnet

Auf Anregung der drei früheren Vizepräsidenten des Sächsischen Landesbauernverbandes e. V. (SLB), Gerhard Förster, Torsten Krawczyk und Tobias Kockert, im Februar 2019 wurde der langjährige SLB-Präsident Wolfgang Vogel am Dienstagsabend (6.07.) durch Ministerpräsident Michael Kretschmer mit dem Sächsischen Verdienstorden des Freistaates Sachsen ausgezeichnet. Die höchste staatliche Auszeichnung Sachsens wurde im Dresdner Residenzschloss an insgesamt neun Persönlichkeiten, darunter Dr. Rolf Jähnichen, Dr. Hans Brenner oder Dr. Helmut König, überreicht. Mit dieser Auszeichnung ehrt der Freistaat Menschen, die sich im politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen, gesellschaftlichen oder ehrenamtlichen Bereich in herausragendem Maße engagiert haben. Der Sächsische Verdienstorden wurde bislang 361-mal verliehen.

In der Laudatio heißt es: „Wolfgang Vogel (69) engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für die sächsische Landwirtschaft. Durch sein Wirken in verschiedenen landwirtschaftlichen Gremien wie dem Sächsischen Landesbauernverband e. V., dem Deutschen Bauernverband und der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. hatte er großen Anteil am Integrationsprozess der ostdeutschen Betriebe in die gesamtdeutsche Landwirtschaft. Von 2016 bis 2020 vertrat Wolfgang Vogel die Interessen der sächsischen und ostdeutschen Bauern als Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes. Bis heute wirkt er ehrenamtlich in zahlreichen Gremien der Landwirtschaft mit und setzt sich dort für die Anliegen der sächsischen Landwirte regional sowie überregional ein. “

Bereits am 19. November 2019 wurde Wolfgang Vogel einstimmig zum Ehrenpräsidenten des SLB gewählt. Er ist verheiratet, hat zwei Töchter, sieben Enkel und wohnt im Landkreis Leipzig.

Im Foto vlnr: Otto Guse, Dr. Rolf Jähnichen, Nadja Grigorenko, Dr. Helmut König, Ministerpräsident Michael Kretschmer, Volker Pfitzner, Lutz Kittelmann, Dr. Ulrike Böhm, Dr. Hans Brenner, Wolfgang Vogel, aufgenommen im Rahmen der Verleihung des Sächsischen Verdienstordens im Dresdner Residenzschloss

DBV - aktuelle Meldungen

27.09.2021
Bauernverband fordert zügige Regierungsbildung
Rukwied: Bauern brauchen Zukunftsperspektiven

17.09.2021
Bauernverband lehnt Offenlegung von Daten für Umweltverbände ab
Krüsken: Das würde nur dem Populismus helfen

15.09.2021
Bauernverband zum Branchentreff Schwein des BMEL
Beringmeier: schnelle und unbürokratische Hilfe dringend notwendig

14.09.2021
Ökolandbau in die landwirtschaftliche Berufsausbildung integrieren
DBV fordert Öko-Lehrinhalte in Abschlussprüfung

08.09.2021
Bauernverband weiter kritisch zur Farm-to-Fork-Strategie
Europäisches Parlament muss pragmatischer und realistischer in den Zielen sein

08.09.2021
Bauernverband zum Inkrafttreten des Insektenschutzpakets
Hartelt: Kooperative Vereinbarungen für Biodiversität jetzt in allen Ländern auf den Weg bringen

01.09.2021
Bauernverband zur Moorschutzstrategie des BMU
DBV: Weitere Moorschutzstrategie neben der Bund-Länder-Vereinbarung überflüssig

31.08.2021
Ein Jahr Afrikanische Schweinepest
Bauernverband fordert wirksamere Maßnahmen zur Bekämpfung der ASP

27.08.2021
Bauernverband - Erntebilanz 2021
Rukwied: Erneut unterdurchschnittliche Ernte

25.08.2021
Bauernverband begrüßt Fluthilfe für Bauern und Winzer
Krüsken: Wichtige und wertvolle Unterstützung

25.08.2021
Gemeinsame Pressemitteilung des Gemeinschaftsausschusses der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft
Allensbach-Studie zu Nachhaltigkeit und sozialer Marktwirtschaft