26.04.2021

Mitschnitt Agrarpolitisches Forum der ostdeutschen Landesbauernverbände

Am 22.4.2021 fand in Erfurt in Vorbereitung auf die Bundestagswahl ein digitales agrarpolitisches Forum der ostdeutschen Bauernverbände statt. Die Bundestagsfraktionen, vertreten durch Kees de Vries (CDU/CSU), Rainer Spiering (SPD), Gero Hocker (FDP), Friedrich Ostendorf (Bündnis 90/Die Grünen), Stephan Protschka (AFD) und Kirsten Tackmann (Die Linke), stellten die agrarpolitischen Ziele ihrer Partei dar und diskutierten mit den LBV-Präsidenten Dr. Klaus Wagner, Henrik Wendorff, Olaf Feuerborn, Torsten Krawczyk und Detlef Kurreck.

Leider gab es bei der Übertragung technische Probleme. Daher wurde die Aufzeichnung von den Thüringer Kollegen zur Verfügung gestellt und ist auf YouTube zu finden.


DBV - aktuelle Meldungen

14.06.2021
Verbändebündnis fordert Stärkung der Weidetierhaltung bei der GAP-Reform
Krüsken: Bei der GAP-Förderung nachbessern und diese praxistauglich gestalten

10.06.2021
Deutscher Bauernverband kritisiert GAP-Gesetze
Rukwied: Erfolg der Eco Schemes ist in Frage gestellt

07.06.2021
Bundestagsanhörung zur Gemeinsamen Agrarpolitik GAP
Rukwied: Mehr Anreize für Agrarumweltprogramme schaffen

01.06.2021
DBV stellt 10 Kernanliegen zur Bundestagswahl vor
Rukwied: Zukunft der Landwirtschaft sichern

31.05.2021
Internationaler Tag der Milch am 1. Juni
„Bedeutung der Milch während der Pandemie gestiegen!“

28.05.2021
Bauernverband kritisiert Baulandmobilisierungsgesetz
Krüsken: Bundesländer geben Tierwohl-Stallbau auf

28.05.2021
Deutscher Bauernverband stellt Positionspapier zur Rindermast vor
Perspektiven für die Rindermast sichern: wirtschaftlich, tierwohlorientiert, verlässlich

27.05.2021
DBV-Ackerbauforum digital
Diskussion um Qualitätsgetreide, Stickstoffreduktion und Getreidevermarktung

27.05.2021
Hofgeschichten trotz Pandemie
„Tag des offenen Hofes – digital“ gestartet

20.05.2021
Bauernverband fordert Verbesserungen bei GAP-Direktzahlungen-Gesetzen
Rukwied: Agrarumweltmaßnahmen müssen wirtschaftlich sein

19.05.2021
DBV übt deutliche Kritik vor Abschluss der GAP-Verhandlungen
Rukwied: GAP droht bürokratisches Monster zu werden