28.01.2021

agra Landwirtschaftsausstellung 2021 in Leipzig aufgrund der aktuellen Pandemielage abgesagt

Angesichts der anhaltend unsicheren Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird die agra Landwirtschaftsausstellung 2021 abgesagt. Die Entscheidung wurde von der agra Veranstaltungs GmbH als Veranstalter der Messe nach ausführlichen Gesprächen mit Ausstellern und Partnern getroffen. Die nächste agra Landwirtschaftsausstellung findet vom 21. bis 24. April 2022 in Leipzig statt. Die agra ist die führende Landwirtschaftsstellung in Mittel- und Ostdeutschland.

„Wir bedauern sehr, dass die agra 2021 nicht stattfinden kann. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Partnern und Ausstellern haben wir uns für eine erfolgreiche Durchführung eingesetzt, die nun leider nicht möglich ist. Angesichts der aktuellen Pandemieentwicklung sehen wir als Veranstalter in Abstimmung mit den zuständigen Behörden keine Möglichkeit, die agra 2021 in einer für die Aussteller und Besucher angemessenen Form durchzuführen“, so Alexandra Feldmann, Geschäftsführerin der agra Veranstaltungs GmbH. „Zusammen mit unseren Partnern und Ausstellern bereiten wir uns ab sofort auf die agra 2022 vor, um auch im nächsten Jahr wieder der führende Treffpunkt der mittel- und ostdeutschen Landwirtschaft zu sein, der den Besuchern ein aktuelles und praxisorientiertes Ausstellungs- und Fachprogramm bietet.“

Plattform der Agrarwirtschaft in Mittel- und Ostdeutschland

Die agra Landwirtschaftsausstellung informiert mit über 1.200 Ausstellern alle zwei Jahre rund 50.000 Besucher über aktuelle Entwicklungen in der land- und forstwirtschaftlichen Technik sowie Innovationen in den Bereichen Landtechnik, Tierhaltung, Ernährungs- und Forstwirtschaft. Mehr als hundert Fach- und Informationsveranstaltungen für Landwirte und Verbraucher ergänzen das Programm. Dabei werden unter anderem aktuelle Entwicklungen regionaler Verwertungsketten, der zukunftsorientierte Ackerbau sowie am Tierwohl ausgerichtete Entwicklungen in Haltung und Zucht diskutiert und erläutert. Auf dem agra-Marktplatz mit vielen kulinarischen Angeboten lädt ein attraktiver Mix aus Information, Entertainment und Einkauf zum Schlemmen und Probieren ein.

DBV - aktuelle Meldungen

18.10.2021
Erntekrone an Bundespräsident Steinmeier übergeben
Erntedankgottesdienst in Victorbur

18.10.2021
Bauernverband zum Referentenentwurf Umsatzsteuerpauschalierung
Rukwied: Benachteiligung der pauschalierenden Betriebe droht

15.10.2021
Bauernverband zu den Ergebnissen der Sondierungsgespräche
Rukwied: Balance zwischen Ökonomie und Ökologie herstellen

15.10.2021
Wieder deutliche Verschlechterung der Stimmungslage in der Landwirtschaft
Konjunkturbarometer Agrar

15.10.2021
Eco Schemes müssen deutlich attraktiver werden
DBV-Präsident Rukwied zu den Detailvorschlägen des BMEL für die GAP-Förderung ab 2023

13.10.2021
Schweinekrise: Jetzt handeln!
Deutscher Bauernverband fordert sofortige und effektive Unterstützung

12.10.2021
Zukunftskommission Landwirtschaft umsetzen!
Zehn Agrar- und Umweltverbände appellieren an sondierende Parteien

11.10.2021
Jungbauernaustausch mit Uganda ist gestartet
Die Schorlemer Stiftung begrüßt sechs ugandische Junglandwirtinnen und -landwirte in der Landeshauptstadt Berlin

06.10.2021
Studie über Kosten von Eco Schemes und Agrarumweltmaßnahmen
DBV-Vize-Generalsekretär Hemmerling: „Flächenstilllegung verursacht hohe Kosten“

01.10.2021
Erntedank in Zeiten des Wandels
Rukwied: Bauern sind Garant für sichere Lebensmittelerzeugung

29.09.2021
Bauernverband will attraktive Eco Schemes
DBV-Generalsekretär Krüsken: „Preisdumping schadet dem Ziel der GAP-Reform“