12.10.2020

Bundespräsident Steinmeier nimmt Erntekrone in Schmochtitz entgegen

Der Deutsche Bauernverband, die evangelische Kirche auf dem Lande, die katholische Landvolkbewegung und der Deutsche LandFrauenverband haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 11. Oktober 2020 zu einem Erntedankfest mit ökumenischem Gottesdienst ins Bildungsgut Schmochtitz nach Sachsen eingeladen. Damit setzen sie eine im vergangenen Jahr wieder auferstandene Tradition fort. Zu den geladenen Gästen gehörten der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), DBV-Vizepräsident Wolfgang Vogel sowie zahlreiche Vertreter und Landwirte des Sächsischen Landesbauernverbandes e. V. und des Regionalverbandes Bautzen-Kamenz e. V.

Bei der anschließenden Übergabe der Erntekrone würdigte Bundespräsident Steinmeier die Arbeit der Bauern. "Es war kein leichtes Jahr für die Landwirtschaft. Aber es war ein Jahr, in dem wir alle miteinander gelernt haben, wie wertvoll Lebensmittel sind, und dass Lebensmittel auch ihren Preis haben müssen.“ Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes dankte Bundespräsident Steinmeier für dessen Teilnahme und sieht es „als ein Zeichen der Wertschätzung für die tagtägliche Arbeit, die unsere Bauernfamilien leisten und für den gesamten bäuerlichen Berufsstand.“

Nach der Übergabe der Erntekrone nahm sich der Bundespräsident Zeit, um mit örtlichen Akteuren aus Landwirtschaft, Kultur und Bildung, die sich mit Informationsständen im Hof des Bildungsgutes präsentierten, ins Gespräch zu kommen. Darunter die die Agrargenossenschaft Agrofarm Göda eG, der Direktvermarkter „Die Lausitz schmeckt“, das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum, die Sächsischen Erntehoheiten oder der Sächsische Landfrauenverband.

Der ökumenische Gottesdienst in der Scheunenkirche fand Corona bedingt nur in einem kleinen Kreis statt, wurde aber vom MDR live übertragen. Die Sendung finden Sie in der MDR Mediathek unter:

DBV - aktuelle Meldungen

12.05.2021
Novelle des Klimaschutzgesetzes muss Land- und Forstwirtschaft mehr berücksichtigen
Rukwied: Ernährungssicherung und Klimaschutz gleichermaßen stärken

07.05.2021
Chance für mehr Tierwohl vertan
Bundestag beschließt Baulandmobilisierungsgesetz ohne Tierwohlverbesserungsgenehmigung

07.05.2021
DBV fordert Korrekturen beim Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Land- und Forstwirtschaft als CO2-Senke nutzen

06.05.2021
Bundestag beschließt Nachbesserung der Umsetzung UTP-Richtlinie
DBV begrüßt Erweiterung des Schutzbereiches

04.05.2021
Deutscher Bauernverband stellt Grünlandagenda vor
Einkommensbasis – Futtergrundlage – Ernährungssicherung – Klimaschutz – Biodiversität – Kulturlandschaft

30.04.2021
Bauernverband zum Bundesverfassungsgerichts-Urteil zum Bundes-Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Landwirtschaft bei CO2-Senke nutzen

30.04.2021
DBV, FNSEA und CONFAGRICULTURA zu den Trilog-Verhandlungen der GAP-Reform
DBV, FNSEA und CONFAGRICOLTURA sprechen sich für zügige Einigung aus

30.04.2021
Leitlinie für integrierten Pflanzenschutz im Getreidebau liegt vor
Anerkennung durch den Bund ist erfolgt

29.04.2021
„Tag des Wolfes“ blendet die Wirklichkeit aus
DBV: Erhaltungszustand längst erreicht

29.04.2021
Potenziale und Synergien von Agri-Photovoltaik im EEG nutzen
Deutscher Bauernverband und Fraunhofer ISE schlagen Optimierung vor

27.04.2021
Miteinander reden – sicher ankommen
Gemeinsame Kampagne für mehr Verkehrssicherheit