12.10.2020

Bundespräsident Steinmeier nimmt Erntekrone in Schmochtitz entgegen

Der Deutsche Bauernverband, die evangelische Kirche auf dem Lande, die katholische Landvolkbewegung und der Deutsche LandFrauenverband haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 11. Oktober 2020 zu einem Erntedankfest mit ökumenischem Gottesdienst ins Bildungsgut Schmochtitz nach Sachsen eingeladen. Damit setzen sie eine im vergangenen Jahr wieder auferstandene Tradition fort. Zu den geladenen Gästen gehörten der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), DBV-Vizepräsident Wolfgang Vogel sowie zahlreiche Vertreter und Landwirte des Sächsischen Landesbauernverbandes e. V. und des Regionalverbandes Bautzen-Kamenz e. V.

Bei der anschließenden Übergabe der Erntekrone würdigte Bundespräsident Steinmeier die Arbeit der Bauern. "Es war kein leichtes Jahr für die Landwirtschaft. Aber es war ein Jahr, in dem wir alle miteinander gelernt haben, wie wertvoll Lebensmittel sind, und dass Lebensmittel auch ihren Preis haben müssen.“ Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes dankte Bundespräsident Steinmeier für dessen Teilnahme und sieht es „als ein Zeichen der Wertschätzung für die tagtägliche Arbeit, die unsere Bauernfamilien leisten und für den gesamten bäuerlichen Berufsstand.“

Nach der Übergabe der Erntekrone nahm sich der Bundespräsident Zeit, um mit örtlichen Akteuren aus Landwirtschaft, Kultur und Bildung, die sich mit Informationsständen im Hof des Bildungsgutes präsentierten, ins Gespräch zu kommen. Darunter die die Agrargenossenschaft Agrofarm Göda eG, der Direktvermarkter „Die Lausitz schmeckt“, das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum, die Sächsischen Erntehoheiten oder der Sächsische Landfrauenverband.

Der ökumenische Gottesdienst in der Scheunenkirche fand Corona bedingt nur in einem kleinen Kreis statt, wurde aber vom MDR live übertragen. Die Sendung finden Sie in der MDR Mediathek unter:

DBV - aktuelle Meldungen

25.11.2020
"Biologische Wasserstofferzeugung als Zukunftsoption für Biogas"
Verleihung des Biogas-Innovationspreises der Deutschen Landwirtschaft 2020

24.11.2020
11. Berliner Forum
„Notwendige rechtliche Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Empfehlungen der Borchert- Kommission“

23.11.2020
Offener Brief
Bauernverbände kritisieren Lebensmitteleinzelhandel

19.11.2020
Naturschutz in der Agrarlandschaft erfordert Flexibilität, Beratung und finanzielle Anreize
Das F.R.A.N.Z.-Projekt erhöht die Artenvielfalt bei Pflanzen, Tieren und Insekten und steigert die Motivation bei Landwirten Naturschutzmaßnahmen umzusetzen

19.11.2020
"Plan zur Verdrängung konventioneller Biokraftstoffe bis 2025 ist unannehmbar"
Verbände sehen grundlegenden Korrekturbedarf am Vorschlag des Bundesumweltministeriums

18.11.2020
Schweinepreis fällt weiter
Rukwied: Preisniveau ist beschämend und verantwortungslos

18.11.2020
Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie gegen unlautere Handelspraktiken
DBV begrüßt Schritt zur Erweiterung der generell unzulässigen Handelspraktiken

17.11.2020
Verbändebündnis fordert Nachbesserungen beim EEG-Eigenverbrauch
Anlagen bis 30 KW von der EEG-Umlage befreien

16.11.2020
DBV fordert Neujustierung der EU-Handelspolitik
Rukwied: Mercosur-Abkommen steht exemplarisch für eine fehlgeleitete Handelspolitik

11.11.2020
Novelle der TA Luft darf bäuerliche Tierhaltung nicht ausbremsen
Erklärung des Präsidiums des Deutschen Bauernverbandes

10.11.2020
Aktionsbündnis fordert Umweltminister zur Wolfsregulierung auf
10-Punkte-Programm zur Zukunft des Wolfes in Deutschland