03.07.2020

Ritterlich geschlagen: Ehrennadel in Silber für Referatsleiter Andreas Jahnel

Unter Einhaltung der Hygienestandards fand am 2. Juli 2020 im Rittergut Limbach bei Wilsdruff die erste Präsidiumssitzung 2020 des Sächsischen Landesbauernverbandes e. V. (SLB) statt. Es war zudem die erste Präsenzveranstaltung des SLB nach Ausbruch der Corona-Krise.

SLB-Präsident Torsten Krawczyk begrüßte alle anwesenden Mitglieder und berichtete zusammenfassend über bisherige Veranstaltungen und erzielte Ergebnisse. Des Weiteren über aktuelle Sachlagen bezüglich EU-, Bundes- und Landesagrarpolitik, dem Gutachten zu den Nitratmessstellen in Sachsen sowie aus den einzelnen Fachbereichen des SLB.

Weitere Tagesordnungspunkte waren unter anderem der Jahresabschluss 2019, die Änderung der Beitragsordnung oder der mit einer Änderung angenommene Beschluss zum SLB-Positionspapier zur EU-Biodiversitätsstrategie 2030. Darüber hinaus gab es eine einstimmige Beschlussfassung zu Positionen des SLB zum Arbeitsentwurf für einen Teilschulnetzplan der Berufsbildenden Schulen des Sächsischen Kultusministerium.

Zum Schluss der Veranstaltung überreichte Präsident Krawczyk die Ehrennadel in Silber mit Urkunde an Andreas Jahnel, Referatsleiter für Acker- und Pflanzenbau, erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe, Agrarförderung, Ökolandbau, Umwelt und Jagd für 20 Jahre sowie einen Blumenstrauß an die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin Kati Fichter für über 20 Jahre hervorragende Verbandsarbeit.

Nach zwei Stunden ging die Veranstaltung mit zahlreichen Wortmeldungen und neuen Impulsen zu Ende. Wir danken allen für die Teilnahme. Die nächste Sitzung des SLB-Präsidiums wird voraussichtlich im Herbst stattfinden.


DBV - aktuelle Meldungen

12.08.2020
Rückläufiger Pflanzenschutzmitteleinsatz ist Beleg für zielgenaues Arbeiten
Rukwied: Sicherung von Ernten und Qualitäten bleibt notwendig

12.08.2020
Bauernverband zur Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Gebietsausweisung im Rahmen der DüngeVO
Rukwied: Wir sehen erheblichen Nachbesserungsbedarf

05.08.2020
Insektenschutzgesetz: Entwurf geht am Ziel vorbei
DBV sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf

04.08.2020
Schäden durch Wolfsrisse kaum mehr beherrschbar
Angriffe auf Weidetiere nehmen weiter exponentiell zu

04.08.2020
Einheitliche Regelung auch für ausländische Ferkel-Lieferanten in QS unverzichtbar
Bauernpräsident: Fleischwirtschaft und Lebensmittelhandel stehen mit in der Verantwortung

31.07.2020
Landwirte bilden trotz Corona-Krise weiter aus
Neues landwirtschaftliches Ausbildungsjahr beginnt am 1. August

30.07.2020
Lebensmittelvielfalt beginnt auf dem Land
Bauernpräsident Rukwied: „Ohne Landwirte gäbe es keine Lebensmittel“

30.07.2020
Durchschnittliche Hektarerträge bei Weizen und Raps
Zweiter DBV-Erntebericht: Weizenerträge können Flächenrückgänge nicht ausgleichen

21.07.2020
DBV zur Entscheidung über den Mehrjährigen Finanzrahmen
Rukwied: Planungsgrundlage steht – jetzt kommt es auf die Umsetzung an

16.07.2020
Erster Bericht: Wintergerstenernte unter Vorjahresergebnis
Gründe: Frühjahrstrockenheit und Frost

10.07.2020
Einsatz von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse in der Landwirtschaft muss förderfähig sein
DBV-Stellungnahme zur BMEL-Förderrichtlinie zur Energieeffizienz und CO2-Einsparung