25.06.2020

Gelungener Start: Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat den bundesweiten Ernteauftakt erstmals in Sachsen durchgeführt.

Auf Flächen der Agrarprodukte Kitzen eG in der Nähe von Leipzig informierten DBV-Präsident Joachim Rukwied, SLB-Präsident Torsten Krawczyk, DBV-Vizepräsident Wolfgang Vogel und der Kitzener Betriebsleiter Hans-Uwe Heilmann über die Ertragsaussichten. So geht der DBV in seiner Prognose von einer Getreideernte in Höhe von rund 43 Millionen Tonnen aus. Damit liegen die Erwartungen leicht unter dem Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2019 in Höhe von 44,4 Millionen Tonnen und rund vier Prozent unterhalb des Vorjahresergebnisses (44,3 Millionen Tonnen). Weitere Themen der Pressekonferenz auf dem Gerste-Schlag am Leipziger Stadtrand waren die Auswirkungen des Beizmittelverbots bei Raps, die Aussichten auf Herbstkulturen wie Mais, Kartoffeln und Zuckerrüben, rückläufige Getreidepreise sowie die immer noch spürbaren Folgen der Corona-Krise.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie.

Ausführliche Details zu den Ernteprognosen lesen Sie hier:

DBV - aktuelle Meldungen

12.05.2021
Novelle des Klimaschutzgesetzes muss Land- und Forstwirtschaft mehr berücksichtigen
Rukwied: Ernährungssicherung und Klimaschutz gleichermaßen stärken

07.05.2021
Chance für mehr Tierwohl vertan
Bundestag beschließt Baulandmobilisierungsgesetz ohne Tierwohlverbesserungsgenehmigung

07.05.2021
DBV fordert Korrekturen beim Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Land- und Forstwirtschaft als CO2-Senke nutzen

06.05.2021
Bundestag beschließt Nachbesserung der Umsetzung UTP-Richtlinie
DBV begrüßt Erweiterung des Schutzbereiches

04.05.2021
Deutscher Bauernverband stellt Grünlandagenda vor
Einkommensbasis – Futtergrundlage – Ernährungssicherung – Klimaschutz – Biodiversität – Kulturlandschaft

30.04.2021
Bauernverband zum Bundesverfassungsgerichts-Urteil zum Bundes-Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Landwirtschaft bei CO2-Senke nutzen

30.04.2021
DBV, FNSEA und CONFAGRICULTURA zu den Trilog-Verhandlungen der GAP-Reform
DBV, FNSEA und CONFAGRICOLTURA sprechen sich für zügige Einigung aus

30.04.2021
Leitlinie für integrierten Pflanzenschutz im Getreidebau liegt vor
Anerkennung durch den Bund ist erfolgt

29.04.2021
„Tag des Wolfes“ blendet die Wirklichkeit aus
DBV: Erhaltungszustand längst erreicht

29.04.2021
Potenziale und Synergien von Agri-Photovoltaik im EEG nutzen
Deutscher Bauernverband und Fraunhofer ISE schlagen Optimierung vor

27.04.2021
Miteinander reden – sicher ankommen
Gemeinsame Kampagne für mehr Verkehrssicherheit