11.05.2020

Nutze JETZT Deine Chance! Bewerbungsstart zum 46. TOP Kurs der Andreas Hermes Akademie „An den Grenzen wachsen Horizonte - Starke Persönlichkeiten für komplexe Agrarwelten“

Unter diesem Motto findet vom
2. Januar bis zum 5. März 2021 der 46. TOP Kurs der Andreas Hermes Akademie in Königswinter bei Bonn statt. Das neunwöchige Intensivtraining richtet sich an junge Nachwuchskräfte für Führungspositionen der landwirtschaftlichen Interessenvertretung.

Wir als Sächsischer Landesbauernverband e. V. sind sehr daran interessiert, DICH im nächsten Jahr zu diesem hochkarätigen Kurs zu entsenden.

Alle Einzelheiten zum Kurs, zum Programm sowie die Bewerbungsunterlagen erhaltet Ihr bei Eurem zuständigen Kreisbauern- bzw. Regionalbauernverband.

Die vollständige Bewerbung ist anschließend bis spätestens
15. August 2020 an den Sächsischen Landesbauernverband e. V., Wolfshügelstraße 22 in 01324 Dresden zu richten.

Eine Teilnahme am Kurs ist nur mit Unterstützung durch den KBV/RBV und den SLB möglich.

Der SLB unterstützt die Teilnahme des Mitglieds mit 1.000 Euro.

Die Vorteile des Kurses liegen klar auf der Hand: Wer in der Agrarwelt viel bewegen möchte, braucht neben Engagement ganz spezielle Kompetenzen, um die Ziele tatsächlich erreichen zu können. Im TOP Kurs lernen die Teilnehmenden, sich und ihre Stärken einzuschätzen und einzusetzen, im Team zu agieren und auch ihre Gegenüber zu verstehen. Von Präsentieren und Moderieren bis zur Öffentlichkeitsarbeit, von Stil und Etikette bis zu Versammlungsleitung, von unternehmerischem Handeln bis zu Verhandlungsführung: Die TOP Kursler erwerben sich vielfältiges und wertvolles Rüstzeug. Besondere Highlights sind sicher auch die Exkursionen z. B. nach Berlin und Brüssel, nach Rom und Casablanca. In den politischen Schaltzentralen treffen sich die Teilnehmenden mit Entscheidungsträgern, diskutieren und vertreten ihre Standpunkte. Während des gesamten TOP Kurses profitieren die Nachwuchskräfte von hochkarätigen Referenten, systematischem Feedback und intensivem Coaching.

Fazit: Der Kurs kann ein wichtiger Baustein für DEINE Zukunft sein und gibt Dir die beste Gelegenheit ein außergewöhnliches Netzwerk aufzubauen!


DBV - aktuelle Meldungen

12.08.2020
Rückläufiger Pflanzenschutzmitteleinsatz ist Beleg für zielgenaues Arbeiten
Rukwied: Sicherung von Ernten und Qualitäten bleibt notwendig

12.08.2020
Bauernverband zur Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Gebietsausweisung im Rahmen der DüngeVO
Rukwied: Wir sehen erheblichen Nachbesserungsbedarf

05.08.2020
Insektenschutzgesetz: Entwurf geht am Ziel vorbei
DBV sieht erheblichen Nachbesserungsbedarf

04.08.2020
Schäden durch Wolfsrisse kaum mehr beherrschbar
Angriffe auf Weidetiere nehmen weiter exponentiell zu

04.08.2020
Einheitliche Regelung auch für ausländische Ferkel-Lieferanten in QS unverzichtbar
Bauernpräsident: Fleischwirtschaft und Lebensmittelhandel stehen mit in der Verantwortung

31.07.2020
Landwirte bilden trotz Corona-Krise weiter aus
Neues landwirtschaftliches Ausbildungsjahr beginnt am 1. August

30.07.2020
Lebensmittelvielfalt beginnt auf dem Land
Bauernpräsident Rukwied: „Ohne Landwirte gäbe es keine Lebensmittel“

30.07.2020
Durchschnittliche Hektarerträge bei Weizen und Raps
Zweiter DBV-Erntebericht: Weizenerträge können Flächenrückgänge nicht ausgleichen

21.07.2020
DBV zur Entscheidung über den Mehrjährigen Finanzrahmen
Rukwied: Planungsgrundlage steht – jetzt kommt es auf die Umsetzung an

16.07.2020
Erster Bericht: Wintergerstenernte unter Vorjahresergebnis
Gründe: Frühjahrstrockenheit und Frost

10.07.2020
Einsatz von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse in der Landwirtschaft muss förderfähig sein
DBV-Stellungnahme zur BMEL-Förderrichtlinie zur Energieeffizienz und CO2-Einsparung