11.05.2020

Nutze JETZT Deine Chance! Bewerbungsstart zum 46. TOP Kurs der Andreas Hermes Akademie „An den Grenzen wachsen Horizonte - Starke Persönlichkeiten für komplexe Agrarwelten“

Unter diesem Motto findet vom
2. Januar bis zum 5. März 2021 der 46. TOP Kurs der Andreas Hermes Akademie in Königswinter bei Bonn statt. Das neunwöchige Intensivtraining richtet sich an junge Nachwuchskräfte für Führungspositionen der landwirtschaftlichen Interessenvertretung.

Wir als Sächsischer Landesbauernverband e. V. sind sehr daran interessiert, DICH im nächsten Jahr zu diesem hochkarätigen Kurs zu entsenden.

Alle Einzelheiten zum Kurs, zum Programm sowie die Bewerbungsunterlagen erhaltet Ihr bei Eurem zuständigen Kreisbauern- bzw. Regionalbauernverband.

Die vollständige Bewerbung ist anschließend bis spätestens
15. August 2020 an den Sächsischen Landesbauernverband e. V., Wolfshügelstraße 22 in 01324 Dresden zu richten.

Eine Teilnahme am Kurs ist nur mit Unterstützung durch den KBV/RBV und den SLB möglich.

Der SLB unterstützt die Teilnahme des Mitglieds mit 1.000 Euro.

Die Vorteile des Kurses liegen klar auf der Hand: Wer in der Agrarwelt viel bewegen möchte, braucht neben Engagement ganz spezielle Kompetenzen, um die Ziele tatsächlich erreichen zu können. Im TOP Kurs lernen die Teilnehmenden, sich und ihre Stärken einzuschätzen und einzusetzen, im Team zu agieren und auch ihre Gegenüber zu verstehen. Von Präsentieren und Moderieren bis zur Öffentlichkeitsarbeit, von Stil und Etikette bis zu Versammlungsleitung, von unternehmerischem Handeln bis zu Verhandlungsführung: Die TOP Kursler erwerben sich vielfältiges und wertvolles Rüstzeug. Besondere Highlights sind sicher auch die Exkursionen z. B. nach Berlin und Brüssel, nach Rom und Casablanca. In den politischen Schaltzentralen treffen sich die Teilnehmenden mit Entscheidungsträgern, diskutieren und vertreten ihre Standpunkte. Während des gesamten TOP Kurses profitieren die Nachwuchskräfte von hochkarätigen Referenten, systematischem Feedback und intensivem Coaching.

Fazit: Der Kurs kann ein wichtiger Baustein für DEINE Zukunft sein und gibt Dir die beste Gelegenheit ein außergewöhnliches Netzwerk aufzubauen!


DBV - aktuelle Meldungen

12.05.2021
Novelle des Klimaschutzgesetzes muss Land- und Forstwirtschaft mehr berücksichtigen
Rukwied: Ernährungssicherung und Klimaschutz gleichermaßen stärken

07.05.2021
Chance für mehr Tierwohl vertan
Bundestag beschließt Baulandmobilisierungsgesetz ohne Tierwohlverbesserungsgenehmigung

07.05.2021
DBV fordert Korrekturen beim Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Land- und Forstwirtschaft als CO2-Senke nutzen

06.05.2021
Bundestag beschließt Nachbesserung der Umsetzung UTP-Richtlinie
DBV begrüßt Erweiterung des Schutzbereiches

04.05.2021
Deutscher Bauernverband stellt Grünlandagenda vor
Einkommensbasis – Futtergrundlage – Ernährungssicherung – Klimaschutz – Biodiversität – Kulturlandschaft

30.04.2021
Bauernverband zum Bundesverfassungsgerichts-Urteil zum Bundes-Klimaschutzgesetz
Rukwied: Chance der Landwirtschaft bei CO2-Senke nutzen

30.04.2021
DBV, FNSEA und CONFAGRICULTURA zu den Trilog-Verhandlungen der GAP-Reform
DBV, FNSEA und CONFAGRICOLTURA sprechen sich für zügige Einigung aus

30.04.2021
Leitlinie für integrierten Pflanzenschutz im Getreidebau liegt vor
Anerkennung durch den Bund ist erfolgt

29.04.2021
„Tag des Wolfes“ blendet die Wirklichkeit aus
DBV: Erhaltungszustand längst erreicht

29.04.2021
Potenziale und Synergien von Agri-Photovoltaik im EEG nutzen
Deutscher Bauernverband und Fraunhofer ISE schlagen Optimierung vor

27.04.2021
Miteinander reden – sicher ankommen
Gemeinsame Kampagne für mehr Verkehrssicherheit