22.04.2020

Landwirte-Umfrage 2020: Wie gestaltet sich die Einführung Digitaler Technologien und wie stehen Sie zu diesem Thema?

Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) in Sachsen und die Landesanstalt für Landwirtschaft in Bayern (LfL) führen gemeinsam eine Befragung durch. Diese Umfrage erfasst Zweck, Nutzen und Einsatz von digitalen Technologien in landwirtschaftlichen Betrieben.

Darüber hinaus verfolgt das LfULG mit dem Teilprojekt "betriebliches Datenmanagement und Farm-Management-Informations-Systeme" (FMIS) das Ziel, Möglichkeiten und Empfehlungen für ein sicheres sowie selbstbestimmtes Datenmanagement in den Betrieben aufzuzeigen.

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und anonym. Aber der Erfolg der Befragung ist nur durch IHRE aktive Teilnahme möglich! Ihre persönliche Meinung und Ihre Erfahrungen sind sehr wichtig. Die Beantwortung des Fragebogens wird in etwa 15 - 20 Minuten beanspruchen.

Die Umfrage findet bis zum 24. Mai 2020 im Internet statt.

Das LfULG bedankt sich im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft zur Teilnahme, es bei diesem Vorhaben zu unterstützen.


Den Fragebogen erreichen Sie unter
(Link gilt für Sachsen und Bayern):

DBV - aktuelle Meldungen

02.06.2020
Trotz Corona: Deutsche lieben den Spargel
Preis etwa auf Vorjahres Niveau

02.06.2020
Neue Geschäftsführerin des Bundesausschusses Obst und Gemüse
Lilian Heim tritt Nachfolge von Dr. Hans-Dieter Stallknecht an

29.05.2020
Was bringt ein 5G-Campusnetzwerk?
Veranstaltungsreihe „5G Campusnetze für Unternehmen“

29.05.2020
Starke Wertschätzung für die heimische Landwirtschaft
Bauernpräsident Rukwied zum Ernährungsreport

29.05.2020
Internationaler Tag der Milch feiert 20-jähriges Jubiläum
Sichere Versorgung mit hochwertigen Milchprodukten auch in Krisenzeiten

28.05.2020
Große Nachfrage nach Urlaub auf dem Bauernhof
Bundesweit noch freie Ferienhöfe

28.05.2020
„Eine Politik am grünen Tisch ist nicht zielführend“
Bauernpräsident Rukwied zur Sondersitzung der Agrar- und Umweltministerkonferenz

27.05.2020
„Landwirte erwarten schnelle Entscheidung über EU-Haushalt“
DBV zum neuen Vorschlag für den Mehrjährigen Finanzrahmen 2021 bis 2027

26.05.2020
Bauernverband kritisiert faktisches Ackerbauverbot an Gewässerrändern mit Hangneigung
DBV zur Anhörung im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages

25.05.2020
Über 10.000 Wölfe nimmt Schaf- und Ziegenhaltung die Existenzgrundlage
VDL und BDZ fordern Perspektiven für die klassische Schaf- und Ziegenhaltung

20.05.2020
Eindimensionale Sichtweisen helfen der Artenvielfalt nicht
DBV-Präsident zum „Bericht zur Lage der Natur“