25.02.2020

SLB und LsV rufen gemeinsam zur Bauerndemo am 5. März

An diesem Tag findet ab 10.00 Uhr im Plenarsaal des Sächsischen Landtages eine Parlamentarische Sachverständigenanhörung im Ausschuss für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft des Sächsischen Landtages zum Antrag der Koalitionsfraktionen von CDU, SPD und Bündnis90/ Grüne, Drucksache 7/1601 "Evaluierung des sächsischen Nitratmessstellennetzes vor dem Hintergrund der Novellierung der Düngeverordnung" statt.

Hier wollen wir auch mit Blick auf die Düngeverordnung des BMEL von letzter Woche gemeinsam auf die Notwendigkeit der Überprüfung des Nitratmessstellennetzes in Sachsen aufmerksam machen.
Die Erfahrungen aus anderen Bundesländern haben gezeigt, dass dies unbedingt erforderlich ist.

Deshalb hatte unser SLB auch am 5. Februar 2020 den Auftrag für ein Gutachten zur "Fachlichen Evaluierung der sich aus der Sächsischen Düngerechtsverordnung (SächsDüReVo) ergebenden Gebiete messstellenbezogen verwendeten sowie der hydrochemischen Daten des Grundwassers" im Freistaat Sachsen an die HYDOR Consult GmbH in Berlin erteilt, mit dessen Ergebnissen wir ca. Ende Juli 2020 rechnen.

Ungeachtet dessen werden diese Ergebnisse die Grundlage für weitere Aktionen zwischen Berufsstand und Politik sowie im Einzelfall für den Klageweg von Unternehmen sein.

Die parlamentarische Sachverständigenanhörung im Agrarausschuss kann diese Überprüfung des Messstellennetzes unsererseits keinesfalls ersetzen.

Das entstandene Misstrauen zwischen uns Landwirten, der Politik und ihrer Verwaltung kann damit sicher nicht ausgeräumt werden.

Gerade deshalb ist es notwendig, den Druck aufrechtzuerhalten und weiter zu erhöhen.

Kommen Sie am 5. März bis spätestens 9.00 Uhr vor den Landtag in Dresden,
mit oder ohne Traktor, zeigen Sie Flagge,
kämpfen Sie um die Rechte von uns sächsischen Bauern,
denn nur gemeinsam sind wir stark!

DBV - aktuelle Meldungen

07.04.2020
Rehkitze und Niederwild bei der Frühjahrsmahd schützen
Grünland immer von innen nach außen mähen

06.04.2020
Portal für Anmeldung von Saisonarbeitern gestartet
Betriebe müssen Mitarbeiter anmelden

04.04.2020
DBV unterstützt die Initiative der Europäischen Bewegung
Rukwied: Binnengrenzen der EU offenhalten

03.04.2020
Berufsausbildung Hauswirtschafter/in im kommenden Ausbildungsjahr ab 01.08.2020 neu aufgestellt
Neue Ausbildungsverordnung bietet großes Potential für junge Menschen

03.04.2020
Milchmarkt: Corona-Geschehen erfordert Reaktion
Beihilfen zur privaten Lagerhaltung und privatwirtschaftliche Lösungsansätze notwendig

03.04.2020
Einreise ausländischer Saisonarbeitskräfte
Datenplattform startet in Kalenderwoche 15

03.04.2020
2. Statusbericht des DBV: Agrarmärkte im Lichte von Corona
Logistik unter Stress und Sorge um EU-Arbeitskräfte

02.04.2020
Zusätzliche Saisonarbeiter erhalten Einreisemöglichkeit
Rukwied: Wir begrüßen die Einigung sehr

01.04.2020
Bund und Länder müssen fachliche Grundlagen für Düngeverordnung auf den Prüfstand stellen
Rukwied zum niedersächsischen Gutachten zur Überprüfung der Nitrat-Messstellen

31.03.2020
GAP-Förderung muss als Stabilitätsanker funktionieren
Rukwied: Agrarantragsverfahren 2020 in der Corona-Krise sicherstellen

30.03.2020
„Tag des offenen Hofes“ auf 2021 verschoben
Corona-Krise macht dies erforderlich