14.01.2020

Positionspapier: Unsere Forderungen an die Agrarpolitik in Sachsen

1. Gleichwertige Lebensbedingungen, hohe regionale Wertschöpfung und ein attraktives Lebensumfeld für alle Generationen im ländlichen Raum

2. Keine Kappung und Degression bei den Direktzahlungen

3. Vereinfachung der EU-Förderung

4. Mittelverwendung durch die bereits beschlossene Erhöhung der Umschichtung von 4,5 auf 6 Prozent aus der 1. in die 2. Säule für Agrarumwelt- und Klima-Programme (AUK)

5. Abschaffung der Zahlungsansprüche

6. Stärkung von Wirtschaftskreisläufen und Wertschöpfungsketten in der sächsischen Land- und Ernährungswirtschaft

7. Bedarfsgerechte Pflanzenernährung und integrierter Pflanzenschutz

8. Geforderte Erhöhung ökologisch produzierter Lebensmittel nur in Einklang Nachfrage der Verbraucher

9. Züchtung stressresistenterer Sorten

10. Mehrgefahrenversicherung

11. Flächenverbrauch ab 2020 auf unter 2 Hektar pro Tag reduzieren

12. Investitionen in Tierwohl und Biodiversität müssen wirtschaftlich sein -> mehr Wertschätzung emotionaler und finanzieller Art

13. Agrarstrukturgesetz -> Konkrete Pläne der Politik müssen diskutiert werden

14. ASP-Entschädigung -> Festlegung der Entschädigungshöhen bei Betretungsverbot


* Die Reihenfolge der Auflistung ergibt sich aus der Reihenfolge der Erklärungen in der beiliegenden Medieninformation und lässt keine Rückschlüsse auf die Wertigkeit der einzelnen Punkte zu.

DBV - aktuelle Meldungen

10.07.2020
Einsatz von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse in der Landwirtschaft muss förderfähig sein
DBV-Stellungnahme zur BMEL-Förderrichtlinie zur Energieeffizienz und CO2-Einsparung

09.07.2020
Verbesserungen in allen Bereichen des Wasserschutzes
Bauernverband zur Veröffentlichung des Nitratberichts 2020

09.07.2020
Ort der Erinnerung an Edmund Rehwinkel
Feierliche Enthüllung der Gedenkplatte in Celle

07.07.2020
Offene Lehrstellen - Grüne Berufe bieten gute Perspektiven
Das neue Ausbildungsjahr startet

06.07.2020
Konjunkturbarometer Agrar: Stimmung leicht verbessert
Weiterhin starke Investitionszurückhaltung

03.07.2020
Schmerzhafter Tag für die deutsche Schweinehaltung
DBV zur Bundesratsentscheidung Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung

01.07.2020
Steuerliche Erleichterungen ab 1. Juli auch für die Landwirtschaft
Konjunkturpaket des Bundes im Überblick

01.07.2020
Entwicklung der Wasserqualität ist auf dem richtigen Weg
Deutscher Bauernverband zum Nitratbericht 2020

30.06.2020
Entscheidungen im Sinne der Landwirtschaft treffen
Erwartungen des DBV an die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

29.06.2020
"Wir machen weiter: verlässlich – nachhaltig - sicher"
Geschäftsbericht des Deutschen Bauernverbandes veröffentlicht

26.06.2020
Wahlvorschlag des DBV-Präsidiums für neuen DBV-Vorstand
DBV-Präsident Rukwied zur Wiederwahl in der Mitgliederversammlung vorgeschlagen