22.05.2017

Anna I. zelebriert beim Tag der Milch in Pausa

Am 20. Mai 2017 fand in der Agrargenossenschaft Weidagrund e.G. Unterreichenau die Zentralveranstaltung Sachsens zum „Internationalen Tag der Mich“ statt. Dies war zugleich der erste offizielle Auftritt der zur agra 2017 gekrönten Milchkönigin Anna I. In Ihrem Grußwort berichtete Sie stolz, dass sie als Landwirtin ihre Berufung gefunden habe und es Ihr große Freude bereite als Herdenmanagerin der Spreer Agrar und Service GmbH täglich mit Milchkühen zu arbeiten. Sie forderte die Gäste auf sich an diesem Tag besonders Rund um das Thema Mich zu informieren. Der Geschäftsführer Herr Pissors berichtete, dass die Agrargenossenschaft mit 620 Milchkühen jährlich ca. 5,5 Mio. kg Milch in höchster Qualität an die Vogtlandmilch GmbH Plauen liefert. Per Busshuttle konnten die Besucher zu Milchviehanlage fahren, wo Mitarbeiter ihnen die Milchproduktion erläuterten. Die Referatsleiterin für Tierische Erzeugung des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft Anett Bugner appellierte an die Verbraucher Lebensmittel und die landwirtschaftlichen Unternehmen als Primärproduzenten wieder mehr wertzuschätzen. Schüler der Grundschule Pausa lockerten die Eröffnungsveranstaltung mit einem kleinen Kulturprogramm auf.

DBV - aktuelle Meldungen