11.11.2015

20. Landes-Bauernball 2015 in Nimbschen

Mehr als 230 Landwirte, Mitarbeiter des Verbandes und Gäste feierten am 7. November in der Klosterscheune Nimbschen den 20. Sächsischen Landesbauernball unter Beisein des Sächsischen Landwirtschaftsministers Thomas Schmidt, dem Oberbürgermeister der Stadt Grimma Matthias Berger, dem Landrat für den Landkreis Leipziger Land Henry Graichen, der Abteilungsleiterin der Land- und Forstwirtschaft des SMUL Anita Domschke und des Präsidenten des LfULG Norbert Eichkorn. SLB-Präsident Wolfgang Vogel zollte allen Bauern Respekt für 365 Tage Arbeit in einem Jahr, das von vielen Problemen behaftet war und ist. Trotz einiger witterungsbedingter Unwägbarkeiten konnte das Jahr mit einer durchschnittlichen Ernte beschlossen werden. In der tierischen Produktion sind die Ergebnisse allerdings weiterhin äußerst besorgniserregend. Sowohl die Veredlungspreise als auch der Milchpreis sind inakzeptabel und bedürfen dringend einer Änderung. In diesem Zusammenhang nutzte der Bauernpräsident auch das Podium, um auf die Aktion des SLB "Das kommt beim Bauern an" aufmerksam zu machen. Er rief jeden einzelnen Gast auf, sich für wirtschaftlich vertretbare Erlöse einzusetzen und den Berufsstand in seiner Arbeit zu unterstützen.


DBV - aktuelle Meldungen